Rückblick auf die Jugend-Turnierwoche

Neben dem A-Jugend-Turnier war letzte Woche eine Menge Spielbetrieb in der Oelder Dreifachhalle. Ein Rückblick auf unsere diesjährige Jugend-Turnierwoche:

B-Junioren

Bei unserem B-Jugend-Hallenturnier mussten die Oelder allerdings bereits nach der Gruppenphase die Segel streichen. Dominanter Turniersieger wurde der SC Wiedenbrück, der sich im Finale mit 5:1 gegen gegen den BSV Ostbevern durchsetzte. Das Spiel um Platz drei entschied die Beckumer SV gegen RW Ahlen mit 3:1 für sich.

C-Junioren

Für die Oelder C-Junioren reichte es beim heimischen Turnier als bester Gruppendritter zumindest für den Einzug ins Viertelfinale. Dort war der spätere Drittplatzierte SC Wiedenbrück dann eine Nummer zu groß. Turniersieger wurde die Hammer SV, die sich im Finale mit 2:1 gegen Eintracht Dortmund behauptete.

D-Junioren

Auch bei unserem D-Jugend-Turnier wurde der SV Lippstadt Turniersieger und setzte sich im Finale mit 1:0 gegen die Beckumer SV durch. Im Spiel um Platz drei feierte die SG Sendenhorst einen 2:1-Erfolg gegen die JSG Ostenfelde/Westkirchen. Die Oelder Jungs mussten sich auf dem letzten Platz geschlagen geben.

E-Junioren

Besser machten es unsere E1-Junioren, die bei ihrem eigenen Turnier den dritten Platz belegten. Der SC Lippstadt blieb das gesamte Turnier über fehlerfrei und holte 15 Punkte aus fünf Spielen. Folgerichtig sicherten sie sich den ersten Platz vor dem SC Wiedenbrück. Die zweite Oelder Garde belegte leider den letzten der sechs Plätze.

B & D-Juniorinnen

Etwas besser machten es dagegen die Oelder B-Juniorinnen, die am Ende ihres Turniers Platz fünf belegten. Sieger des Turniers wurden die Mädchen von Wacker Mecklenbeck, die im Endspiel den FSC Silschede mit 3:0 schlugen. Das kleine Finale entschied die DJK Arminia Ibbenbüren gegen Union Wessum mit 3:2 für sich.

Den einzigen Heimsieg verbuchten die D2-Juniorinnen. Im Modus „jeder gegen jeden“ holten die Oelderinnen 15 Punkte gegen ihre sechs Gegner. Zweite wurden die Mädchen der SV Eintracht Heessen vor dem SV Spexard. Die dritte Mannschaft der Gastgeberinnen belegte den letzten Platz.

Artikel aus der Glocke